Urner wegen Messerattacke im Tessin festgenommen

Ein 26-jähriger im Kanton Uri wohnhafter Schweizer soll in einer Tessiner Disco einen 18-Jährigen niedergestochen haben. Er wurde von der Tessiner Kantonspolizei festgenommen.
27.11.2017


Meistgelesen

  • 01Helikopter kollidiert mit Heuseil - niemand verletzt
  • 02Flurin Riedi verlässt Andermatt-Urserntal Tourismus
  • 03Gipfelglück mit der einzigen Urner Bergführerin
  • 04Mehrere Schnellfahrer verzeigt
  • 05Speed-Rekord für Dani Arnold in der Grandes Jorasses Nordwand
  • 06Gleitschirmflieger abgestürzt
  • 07Sie konnten ohne Flügel fliegen

In der Nacht auf den 29. Oktober war es in einer Disco in Riazzino zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, in dessen Folge ein 18-jähriger Bulgare durch Messerstiche schwer verletzt wurde. In diesem Zusammenhang hat die Tessiner Kantonspolizei einen 26-jährigen Schweizer festgenommen, der im Kanton Uri lebt. Der Mann habe gestanden für den Angriff verantwortlich zu sein, teilt die Kantonspolizei Tessin mit. Gegen ihn läuft nun eine Ermittlung wegen versuchter Tötung beziehungsweise schwerer Körperverletzung.