Disclaimer

Die Redaktion achtet mit Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen. Trotzdem kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Garantie übernommen werden. Haftungsansprüche gegen Redaktion und Verlag wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, die aus der Nutzung respektive Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch oder technische Störungen entstehen, sind ausgeschlossen. Verweise und Links zu Websites Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs der Redaktion. Infos und Dienstleistungen von verknüpften Websites liegen in der Verantwortung des jeweiligen Dritten. Redaktion und Verlag lehnen jegliche Verantwortung für solche Websites ab.

Zur Nutzung der Website

Das «Urner Wochenblatt» möchte seinen Leserinnen und Lesern die grösstmögliche Freiheit beim Kommentieren von Onlineartikeln einräumen. Wir sind an einer respektvollen, sachlichen und kritischen Diskussion in unseren Kommentarfeldern interessiert. Wir freuen uns über Diskussionen, die sich an die gängigen Regeln des Respekts und des Anstandes halten. Geschätzt werden insbesondere Beiträge, die unter dem vollen Namen veröffentlicht werden. Die Redaktion des «Urner Wochenblattes» behält sich ausdrücklich vor, Kommentare allenfalls zu löschen oder Passagen daraus von der Website zu entfernen, sollten diese rechtswidrig, persönlichkeitsverletzend, rassistisch motiviert, pornografisch oder rufschädigend sein. Auf unserer Website nicht akzeptiert werden insbesondere Aufrufe zu Gewalt, diskriminierende Aussagen aller Art, persönliche Beleidigungen von Autoren oder Dritter sowie Propaganda und Werbung. Für die inhaltliche Richtigkeit der Kommentare ist allein der Verfasser verantwortlich. Er trägt auch allfällige rechtliche Konsequenzen und verpflichtet sich, das «Urner Wochenblatt» von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Beiträge geltend gemacht werden, freizustellen.

Sämtliche Bilder und Texte im «Urner Wochenblatt» und dessen Verbreitungskanälen (insbesondere Website, E-Paper, Facebook, Twitter und weitere) sowie die Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die kommerzielle Weiterverwendung derselben ist nur in Absprache mit der Redaktion und unter korrekter Quellenangabe gestattet. Wer der Redaktion des «Urner Wochenblattes» Texte und Bilder zur Veröffentlichung zur Verfügung stellt, willigt in eine uneingeschränkte Verwendung der eingesandten Texte und Bilder durch die Redaktion ein. Der Absender erklärt sich explizit damit einverstanden, dass Bild und Text für sämtliche Verbreitungskanäle des «Urner Wochenblattes» (gedruckte Zeitung, E-Paper, Onlineausgabe, soziale Medien) genutzt werden können. Zudem können Bild und Text archiviert und allenfalls zur weiteren Veröffentlichung im «Urner Wochenblatt» verwendet werden. Unaufgefordert eingesandte Bilder und Texte werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Redaktion behält sich die Kürzung eingesandter Texte vor.

Altdorf, 1. September 2015


Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses