Aline Danioth ist jetzt auch Schweizermeisterin

Das kürzlich 18 Jahre alt gewordene Urner Skitalent Aline Danioth hat seinen ersten Titel auf nationaler Ebene geholt. An den Schweizermeisterschaften im Riesenslalom in Haute-Nendaz liess sie die gesamte Konkurrenz – inklusive Wendy Holdener – hinter sich.
21.03.2016


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Freude herrscht bei 48 Urner Maturandinnen und Maturanden
  • 03Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 04Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 05Göschenen feiert seinen Landratspräsidenten
  • 06Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 07Peter Tresch ist neuer Landratspräsident

Aline Danioth startet richtig durch. Nachdem sie in den letzten Wochen an den olympischen Jugendspielen in Lillehammer und an der Junioren WM in Sotschi drei Gold- und zwei Bronzemedaillen gewonnen hatte, distanzierte sie an den Schweizermeisterschaften in Haute-Nendaz im Riesenslalom die zweitplatzierte Wendy Holdener um 3 Zehntelsekunden. Fahrerinnen wie Michelle Gisin oder Charlotte Chable büssten mehr als 3 Sekunden auf die Urnerin ein. Nicht am Start war Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut.