Disclaimer

Die Redaktion achtet mit Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen. Trotzdem kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Garantie übernommen werden. Haftungsansprüche gegen Redaktion und Verlag wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, die aus der Nutzung respektive Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch oder technische Störungen entstehen, sind ausgeschlossen. Verweise und Links zu Websites Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs der Redaktion. Infos und Dienstleistungen von verknüpften Websites liegen in der Verantwortung des jeweiligen Dritten. Redaktion und Verlag lehnen jegliche Verantwortung für solche Websites ab.

Zur Nutzung der Website
Das «Urner Wochenblatt» möchte seinen Leserinnen und Lesern die grösstmögliche Freiheit beim Kommentieren von Onlineartikeln einräumen. Wir sind an einer respektvollen, sachlichen und kritischen Diskussion in unseren Kommentarfeldern interessiert. Wir freuen uns über Diskussionen, die sich an die gängigen Regeln des Respekts und des Anstandes halten. Geschätzt werden insbesondere Beiträge, die unter dem vollen Namen veröffentlicht werden. Die Redaktion des «Urner Wochenblattes» behält sich ausdrücklich vor, Kommentare allenfalls zu löschen oder Passagen daraus von der Website zu entfernen, sollten diese rechtswidrig, persönlichkeitsverletzend, rassistisch motiviert, pornografisch oder rufschädigend sein. Auf unserer Website nicht akzeptiert werden insbesondere Aufrufe zu Gewalt, diskriminierende Aussagen aller Art, persönliche Beleidigungen von Autoren oder Dritter sowie Propaganda und Werbung. Für die inhaltliche Richtigkeit der Kommentare ist allein der Verfasser verantwortlich. Er trägt auch allfällige rechtliche Konsequenzen und verpflichtet sich, das «Urner Wochenblatt» von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Beiträge geltend gemacht werden, freizustellen.

Sämtliche Bilder und Texte im «Urner Wochenblatt» und dessen Verbreitungskanälen (insbesondere Website, E-Paper, Facebook, Twitter und weitere) sowie die Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die kommerzielle Weiterverwendung derselben ist nur in Absprache mit der Redaktion und unter korrekter Quellenangabe gestattet. Wer der Redaktion des «Urner Wochenblattes» Texte und Bilder zur Veröffentlichung zur Verfügung stellt, willigt in eine uneingeschränkte Verwendung der eingesandten Texte und Bilder durch die Redaktion ein. Der Absender erklärt sich explizit damit einverstanden, dass Bild und Text für sämtliche Verbreitungskanäle des «Urner Wochenblattes» (gedruckte Zeitung, E-Paper, Onlineausgabe, soziale Medien) genutzt werden können. Zudem können Bild und Text archiviert und allenfalls zur weiteren Veröffentlichung im «Urner Wochenblatt» verwendet werden. Unaufgefordert eingesandte Bilder und Texte werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Redaktion behält sich die Kürzung eingesandter Texte vor.

Altdorf, 1. September 2015

App Nutzungsbedingungen

Anwendungsbereich
Gegenstand der vorliegenden Nutzungsbedingungen bilden die Beziehungen zwischen der Gisler 1843 AG / Urner Wochenblatt (nachfolgend „Anbieter“) und den Käuferinnen und Käufern (nachfolgend „Nutzer“) der UW-App und Einzelausgaben vom Urner Wochenblatt über einen App Store (nachfolgend “Produkt”).

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen sind für sämtliche Nutzer verbindlich. Mit der Nutzung des Produkts akzeptieren die Nutzer die vorliegenden Nutzungsbedingungen. Diese werden damit integrierender Bestandteil jedes abgeschlossenen Vertrages zwischen den Nutzern und dem Anbieter sofern keine abweichenden Vereinbarungen zwischen den Parteien getroffen werden. Von den vorliegenden Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung abweichende Bestimmungen eines Nutzers haben keine Geltung. Allfällige Abweichungen benötigen die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Anbieters.

Nutzungsumfang und Nutzungsvoraussetzungen
Das Produkt dient ausschliesslich der persönlichen, nicht kommerziellen Nutzung durch natürliche Personen zu privaten Zwecken. Eine weitergehende oder abweichende Nutzung, insbesondere der automatisierte Abruf von Informationen und deren Verbreitung in anderen Systemen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Anbieters gestattet und kann von diesem jederzeit widerrufen werden. Es gelten zudem die Bestimmungen in (Urheber- und weitere immaterielle Rechte).

Die Urner Wochenblatt App steht ausschliesslich auf iPhone, iPads und iPod-Touch ab iOS Version 6 und allen Android Tablets und Smartphones ab Version 4.03 oder höher zur Verfügung. Die Nutzung erfordert ein Apple iTunes-Store oder Google Play-Store-Konto. Das vom Nutzer in Anspruch genommene kostenpflichtige Produkt wird vom Anbieter zu den jeweils bei Vertragsschluss gültigen Tarifen abgerechnet. Sämtliche Zahlungsmodalitäten wie Bezahlung, Rückerstattung oder Stornierungen richten sich nach den Bestimmungen des jeweiligen App Stores. Der Anbieter hat darauf keinen Einfluss. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten (insbesondere Passwort) zum App-Store ohne schriftliche Zustimmung des Anbieters keinem Dritten zugänglich zu machen. Der Nutzer ist für den Schutz seiner Zugangsdaten verantwortlich.

Für Probleme bei der Ausführung oder Darstellung des Produkts und damit zusammenhängenden Programmen, welche mit der Hardware- oder Softwareumgebung zusammenhängen (also nicht unmittelbar dem Produkt zuzurechnen sind und damit ausserhalb des Einflussbereichs des Anbieters sind) wird vom Anbieter kein Support geboten. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschliesslich, bei Problemen, die auf die Regeln und Einstellungen der IT-Sicherheit des Nutzers oder veraltete Betriebssysteme des Nutzers zurückzuführen sind. Jede Haftung des Anbieters diesbezüglich wird zudem ausdrücklich ausgeschlossen.

Der Anbieter hält sich die Geltendmachung jeglicher Schadenersatzforderungen gegenüber dem Nutzer ausdrücklich vor.

Leistungen des Anbieters
Inhalt und Umfang des dem Nutzer zur Verfügung gestellten Produkts bestimmen sich nach der jeweiligen Nutzungsform und den vorliegenden Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.

Das Produkt ist in der Regel an 7 Tagen während 24 Stunden verfügbar. Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Betriebszeiten einzuschränken und/oder aus technischen Gründen vorübergehend auszusetzen sowie das Produkt jederzeit zu modifizieren.

Haftung
Der Anbieter haftet nur für Verzögerungen oder für Fehl- oder Nichtauslieferungen des Produkts, sofern ihm ein vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln nachgewiesen werden kann. Er haftet insbesondere nicht für Verfehlungen und Versäumnisse Dritter.

Für Schäden, die beim Nutzer durch die Nutzung des Produkts entstehen, haftet der Anbieter nur, falls ihm grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten nachgewiesen werden kann. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung des Anbieters in jedem Fall auf denjenigen Betrag beschränkt, welcher dem Nutzer für das entsprechende Produkt in Rechnung gestellt wurde. In keinem Fall haftet der Anbieter für Folgeschäden und entgangenen Gewinn.

Der Anbieter haftet nicht für schadhafte Technik und für durch Computerviren, Spionageprogramme und/oder andere schädliche Computerprogramme (Malware, Spyware) bewirkte Schäden. Es besteht auch keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrüchen, die durch Störungen aller Art entstehen oder die der Störungsbehebung, der Wartung und der Einführung neuer Technologien dienen.

Die vom Anbieter publizierten Inhalte sind mit grosser Sorgfalt erstellt. Dennoch kann Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität des Produkts nicht garantiert werden. Der Anbieter lehnt hierfür jegliche Haftung ab. Die Verwendung derartiger Informationen und Daten hat unter Einhaltung der Eigentums- und Urheberrechte des Anbieters zu erfolgen und geschieht auf eigenes Risiko des Nutzers. Die im Produkt veröffentlichten Inhalte können auch von Dritten stammen. Der Anbieter und seine Datenlieferanten garantieren weder die Richtigkeit, Vollständigkeit noch Aktualität dieser Inhalte. Der Anbieter lehnt hierfür jegliche Haftung ab.

Dieselben Haftungsbeschränkungen gelten für die Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

Urheber- und weitere immaterielle Rechte
Der Anbieter behält sich bezüglich des Produkts inklusive Layout, Software und deren Inhalten sämtliche Urheber- und sonstigen Schutzrechte vor. Insbesondere ist das Veröffentlichen, Ändern, Anbieten, Veräussern, Vervielfältigen, sowie Verbreiten, Wahrnehmbarmachen, Versenden, Vermieten und Lizenzieren der redaktionellen und anderen Inhalte des Anbieters (Texte, Tabellen, Bilder, Videos, Grafiken, Programme und sonstige Dienstleistungen und Medienangebote) nur mit dessen ausdrücklicher Zustimmung erlaubt.

Weiter ist das Herstellen, Übertragen und/oder Verkaufen von Werken zweiter Hand nicht zulässig. Es ist untersagt, das Produkt ganz oder teilweise mittels technischer Hilfsmittel darzustellen (z.B. „Framing“). Die ganze oder teilweise Verwertung von Inseraten (inkl. Einspeisung in Online-Dienste) ist untersagt.

Zulässig ist die Verlinkung sowie das Weiterleiten/Mitteilen von Inhalten an Dritte im Rahmen der im Produkt vorgesehenen Funktionen und innerhalb des zulässigen Nutzungsumfangs.

Zahlungsarten, Vertragsabschluss, Vertragsdauer und Vertragsauflösung
Der verbindliche Kauf einer Einzelausgabe als E-Paper des Produkts ist ausschliesslich über den Apple iTunes-Store oder den Google Play-Store möglich (In-App-Purchase). Einzelausgaben können ausschliesslich im jeweiligen App-Store bezahlt und verwaltet werden. Die entsprechenden Modalitäten richten sich nach den Bestimmungen des jeweiligen App-Stores.

Die jeweils aktuellen Preise sind in der App des Produktes aufgeführt. Die dort aufgeführten Preise gelten als integrierter Bestandteil des Vertrages. Der Gesamtbetrag der jeweiligen Einzelausgabe wird dem Nutzer umgehend belastet. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, Preisanpassungen vorzunehmen.

Meistgelesen

  • 01Bauprofile für das neue Hotel stehen
  • 02Der «Truckstopp Gotthard» geht für immer zu
  • 03Erstmals ein Urner an der Spitze von JCIS
  • 04Josef Dittli verzichtet auf eine Kandidatur
  • 05Würdige Jubiläumsfeier der Sennenbruderschaft
  • 06Mutmassliche Einbrecher vorläufig festgenommen
  • 07Heidi Z’graggen kandidiert für den Bundesrat