Auffahrunfall auf A2 bei Erstfeld

Auf der A2 bei Erstfeld ist es am Sonntagmittag, 19. März, zu einem Auffahrunfall gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. 
19.03.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 03Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 04Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 05Pilot stirbt bei Helikopterabsturz
  • 06«Uri im Wandel» feiert Ende Juni Premiere
  • 07Zwischen Arth-Goldau und Flüelen fallen am Freitagvormittag die Züge aus

Laut Kantonspolizei Uri fuhr die Lenkerin eines Autos mit BL-Kontrollschilder gefolgt von einem Aargauer Wagen kurz nach 11.45 Uhr auf der A2 in Richtung Süden. Kurz vor dem Taubachtunnel kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem Auffahrunfall. Die Gründe dafür sind noch nicht geklärt, so die Kantonspolizei.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25‘000 Franken.