Auto kollidiert mit Lastwagen

Ein LKW-Fahrer wollte rückwärts in die Hellgasse einbiegen, während eine PW-Lenkerin auf der Hellgasse fuhr. Es kam zur Kollision, wobei sich niemand verletzte.
16.01.2018


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Freude herrscht bei 48 Urner Maturandinnen und Maturanden
  • 03Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 04Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 05Göschenen feiert seinen Landratspräsidenten
  • 06Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 07Peter Tresch ist neuer Landratspräsident

Am Montagnachmittag, 15. Januar, kurz vor 15.30 Uhr, beabsichtige der Lenker eines Lastwagens mit deutschen Kontrollschildern vom Areal der Firma Ruch AG rückwärts in die Hellgasse einzubiegen. Zur selben Zeit fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern von Bürglen herkommend auf der Hellgasse Richtung Altdorf. In der Folge kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10’000 Franken.

Kapo