Kraftwerke wirtschaften profitabel

Die Kraftwerk Bristen AG und die Kraftwerk Gurtnellen AG weisen in ihren Geschäftsberichten für 2016/17 positive Unternehmensergebnisse aus.
15.02.2018


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 03Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Pilot stirbt bei Helikopterabsturz
  • 07«Uri im Wandel» feiert Ende Juni Premiere

Die Kraftwerk Bristen AG produzierte 2017 nach der Eröffnung erstmals Strom. Nach einem Verlust im Geschäftsjahr 2015/16 resultierte 2016/17 ein Unternehmensgewinn von 666 000 Franken. Rund zwei Drittel sollen als Dividende ausgeschüttet werden. Ähnlich erfolgreich ist derzeit die Kraftwerk Gurtnellen AG, wo nach einem Verlust im Vorjahr ein Unternehmensgewinn von 280 000 Franken ausgewiesen wird. Der Verwaltungsrat beantragt, 80 000 Franken als Dividende auszuschütten.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 17. Februar 2018.