Unfall

Personenwagen auf Autobahn in Brand geraten

Am Freitagabend, 22. Mai, ist in Erstfeld auf der Autobahn A2 ein PW in Brand geraten. Die ausgerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde niemand.
23.05.2020

Am Freita, 22. Mai , kurz nach 21.00 Uhr, fuhr ein Personenwagen auf der Autobahn A2 von Erstfeld in Richtung Schattdorf. Kurz vor der Autobahnraststätte stellte der Fahrzeuglenker noch während der Fahrt Feuer im Motorenraum des Wagens fest. Er konnte das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen abstellen und dieses unverletzt verlassen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der PW bereits in Vollbrand. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die Ursache des Fahrzeugbrandes ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Während den Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Nord mehrmals kurzzeitig gesperrt werden.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Lawinenniedergänge, Strassensperrungen und Verkehrsunfälle
  • 02Vollbrand eines Stalls in Erstfeld
  • 03Lebloser Mann in Auto aufgefunden
  • 04Elf Urner Hausarztpraxen verabreichen Corona-Impfung
  • 05Feuerwehr Seedorf filmt den zweiten Abgang der Fischlauwi
  • 06Grosse Sprünge unter den Augen Wilhelm Tells
  • 07Mehrere Strassenabschnitte gesperrt