Bahnhof Altdorf wird ein Jahr geschlossen

Während dem Bau des Kantonsbahnhofs kommt es am Bahnhof Altdorf zu Einschränkungen im Betrieb. Von Dezember 2019 bis Dezember 2020 wird in Altdorf kein Zug halten. Während dieser Zeit verkehren Bahnersatzbusse.
31.01.2018


Meistgelesen

  • 01Helikopter kollidiert mit Heuseil - niemand verletzt
  • 02Flurin Riedi verlässt Andermatt-Urserntal Tourismus
  • 03Mehrere Schnellfahrer verzeigt
  • 04So vielfältig wurde der 1. August gefeiert
  • 05Sie konnten ohne Flügel fliegen
  • 06Speed-Rekord für Dani Arnold in der Grandes Jorasses Nordwand
  • 07Gipfelglück mit der einzigen Urner Bergführerin

Ab 12. Februar wird das Projekt des neuen Kantonsbahnhofs in Altdorf öffentlich aufgelegt. Der Baubeginn an der neuen Urner öV-Drehscheibe soll dann Ende 2019 erfolgen, darüber informierten die Verantwortlichen von Kanton, SBB, Gemeinde und Urner Kantonalbank am Dienstagabend, 30. Januar, die Bevölkerung. Schon jetzt ist klar: Die Bauarbeiten auf engem Raum werden nicht ohne Einschränkungen vonstatten gehen. So werden vom Dezember 2019 bis Dezember 2020 in Altdorf keine Züge halten. In dieser Zeit verkehren Bahnersatzbusse. Dadurch erhoffen sich die Verantwortlichen nicht nur ein Sicherheitsgewinn, sondern auch eine schnellere Bauzeit. Zudem kann dadurch mehrheitlich während dem Tag gebaut werden, was die nächtlichen Immissionen deutlich reduziert.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 3. Februar 2018.

Mathias Fürst