FC Altdorf besiegt den Leader

Rückrundenstart nach Mass: Im Heimspiel gegen Leader Willisau siegte der FC Altdorf mit 3:1. In der 3. Liga trennten sich Schattdorf und Ebikon 1:1.
22.03.2015


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion
In einer von Beginn weg kampfbetonten 2.-Liga-Partie brachte Kartal Cil den FC Altdorf in der 20. Minute 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause gelang Willisau der Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit sorgte Ümit Celik mit zwei Treffern für die Entscheidung zugunsten des FC Altdorf.

Der FC Schattdorf musste sich zum Rückrundenstart zu Hause gegen Ebikon mit einem Unentschieden begnügen. Das 1:0 durch Ramon Scheiber (5. Minute) glichen die Gäste bereits 5 Minuten später aus. Trotz guter Chancen gelang den Schattdorfern kein weiterer Treffer.

Mehr dazu im UW vom 25. März 2015.

UW