FCA verpasst Vorentscheidung

Es wird eng für den FC Altdorf im Kampf um den Aufstieg. Gegen den Spitzenreiter Altbüron-Grossdietwil kam die Somoza-Elf am Dienstagabend vor heimischem Anhang nicht über ein 0:0 hinaus.
14.06.2016


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

Der FCA hatte insgesamt die besseren Chancen, blieb aber immer wieder in der ausgezeichnet organisierten Defensive der Gäste hängen. Damit wird sich erst in der letzten Runde am kommenden Samstag entscheiden, ob der FCA den Aufstieg in die 2. Liga in seinem Jubiläumsjahr schafft.

Simon Gisler