Rollhockey

Frauenteam feiert historischen Triumph

Als Quali-Siegerinnen gingen sie als Favoritinnen in den Superfinal und wurden ihrer Rolle gerecht. Das Frauenteam des RHC Uri gewinnt im Superfinal gegen den HC Montreux 4:3.
12.05.2018

Es ist der grösste Triumph in der Vereinsgeschichte des RHC Uri: den Sieg des Schweizermeistertitels. Das Frauenteam gewann am Samstag, 12. Mai, im Superfinal gegen den HC Montreux im solothurnischen Zuchwil mit 4:3. Noch bis zur 44. Minute lautete der Spielstand 3:3. Den entscheidenden Treffer landete Jasmin Schuler kurz vor Schluss in der 46. Minute. Torschützinnen waren Stefanie Gehlhaar (2 Tore), Janica Böhler (1) und Jasmin Schuler (1). Für das Spiel in Zuchwil waren zahlreiche Fans aus dem Kanton Uri angereist und haben das Team unterstützt. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch, 16. Mai 2018

Mehr dazu in der Ausgabe vom 16. Mai 2018.

Verwandte Artikel


Meistgelesen

  • 01Bushaltestelle Mohrenkopf wird umbenannt
  • 02Steinabsatz bei Kreisel Kollegi wird für Velofahrende abgeschrägt
  • 03Eine Verletzte nach PW-Kollision
  • 04Zwei Urner wegen Verdacht auf Wilderei festgenommen
  • 05Techno-Event in Sisikon war voller Erfolg
  • 06Unfall mit hohem Sachschaden in der Schöllenen
  • 07Urner Gastfreundschaft in den Bündner Bergen