Freie Fahrt über den Klausen

Nun ist es definitiv: Am 24. und 25. September gibt es zwei motorfreie Tage für den Klausen- und den Pragelpass.
04.06.2016

Der Verein FreiPass Schweiz plante seit Längerem ein motorfreies Wochenende für Radsportbegeisterte. Am 24. und 25. September soll es als Premiere eine Kombination der FreiPässe Klausen und Pragel geben. Alle notwendigen Bewilligungen zur Durchführung des Anlasses sind sowohl auf Urner, Glarner und Schwyzer Seite eingeholt worden, bestätigt Leo Püntener, Bike + Event GmbH, Andermatt, auf Anfrage. Zusammen mit dem Verein FreiPass Schweiz ist er auf der Urner Seite des Klausenpasses für die Organisation zuständig. Der Anlass biete eine einmalige Chance für die Region, die Landwirtschaft, und die Gastronomie, ist Leo Püntener überzeugt. «Bei schönem Wetter erwarten wir bis 3000 Personen.»

Doris Marty

Mehr dazu in der Ausgabe vom Samstag, 4. Juni 2016.

 

 

 


Meistgelesen

  • 01Basis57 steht vor dem Aus
  • 02Leistungsvereinbarung droht zu scheitern
  • 03Führungswechsel bei der SVP Uri
  • 04Im Führerstand von Göschenen nach Airolo
  • 05Überall mit dabei, trotz Rollstuhl und neuer Sprache
  • 06Alte ungenutzte Skiliftanlage wird abgerissen
  • 07Zum Fünf-Jahr-Jubiläum gehts ins Isental