Gotthard-Bergstrecke wegen starkem Schneefall gesperrt

Die Gotthard-Bergstrecke ist am Dienstagmorgen, 12. Dezember, für unbestimmte Zeit gesperrt worden. Der Grund: starker Schneefall.
12.12.2017


Meistgelesen

  • 01Nach den Prüfungen die Freude!
  • 02BWZ-Rektor David Schuler tritt zurück
  • 03Stein prallt gegen Auto – eine Person verletzt
  • 04Für Schulschwimmlehrerin beginnt neuer Lebensabschnitt
  • 05Isenthal hat die längste Leiter der Welt
  • 06Als Uri um europäische TV-Ehren spielte
  • 07In der Erstfelder Pfaffenmatt grünt es

Die Gotthard-Bergstrecke – oder Panoramastrecke wie sie mittlerweile auch genannt wird – ist am Dienstagmorgen, 12. Dezember, wegen starken Schneefalls gesperrt worden. Die Regioexpresszüge zwischen Erstfeld und Biasca fielen am Morgen aus. Zwischen Erstfeld, Airolo und Biasca verkehrten stattdessen Ersatzbusse. Bis am Mittag konnte die Störung behoben werden, wie die SBB auf ihrer Internetseite mitteilten.