James-Bond-Fans feiern im Urserntal

«Goldfinger». Ein klingender Name. Vor 50 Jahren wurde der Bond-Streifen gedreht - unter anderem im Urserntal. Nun feierten die James-Bond-Fans das Jubiläum mit einem Anlass - und prominenten Gästen.
14.09.2014
Vor genau 50 Jahren wurden im Urserntal einige Szene für den James-Bond-Streifen «Goldfinger» gedreht. Eine Autoverfolgungsjagd führte dabei über den Furkapass sowie durch Realp und Andermatt. Zum 50-Jahr-Jubiläum lud der James-Bond-Club Schweiz nun am Samstag, 13. September, zu einem Anlass ein. Dabei wurden die Originalschauplätze der Dreharbeiten besucht. Und die Fahrzeuge aus dem Film, etwa ein Aston Martin DB 5, durften ebenfalls nicht fehlen. Ein besonderes Highlight für die James-Bond-Fans: Tania Mallet, eines der Bond-Girls aus «Goldfinger», liess sich den Jubiläumsanlass ebenfalls nicht entgehen. Auch Oscar-Preisträger Norman Wanstall, der die begehrte Auszeichnung für die besten Toneffekte in «Goldfinger» erhielt, war unter den Gästen.

Mehr Bilder zum Anlass gibt es unter www.facebook.com/UrnerWochenblatt.

Mehr zum Jubiläumsanlass in der Ausgabe vom 17. September.

UW


Meistgelesen

  • 0171 Personen verlieren ihre Jobs
  • 02Die Rollen für die Tellspiele 2020 sind verteilt
  • 03Isenthal wird erneut Drehort für besondere Liebesgeschichte
  • 04Baustart der WOV verzögert sich
  • 05Güterzug kollidiert mit Personenwagen
  • 06Wie bringt man Tina Weirather zurück an die Spitze?
  • 07CVP nominiert Daniel Furrer für den Regierungsrat