Schauspieler und Autor Urs Althaus feiert 60. Geburtstag

Der Urner Schauspieler und Autor Urs Althaus feiert am Donnerstag, 25. Februar, seinen 60. Geburtstag. Ein Fest, das er kleinsten Kreis mit seinen engsten Freunden feiern möchte.
25.02.2016


Meistgelesen

  • 01Julia Gisler ist «Urnerin des Jahres»
  • 02Gugg-Uri zieht viel Publikum nach Flüelen
  • 03Die Mammutbäume im Spitalgarten sind gefallen
  • 04Schweizer Team mit Aline Danioth holt Medaille
  • 05Altes Hotel erwacht aus Dornröschenschlaf
  • 06Altdorfer Schulkinder eröffnen die Fasnacht
  • 07Grossraubtier-Initiative wird deutlich angenommen

Auf eine grosse Party habe er keine Lust mehr, auch nicht auf eine Überraschungsparty. «Heute bin ich alt genug, zu sagen, nein, das will ich nicht», erzählt Urs Althaus. Ganz entspannt am Küchentisch. Dort, wo er mit seinen engsten Freunden bei Käsefondue, Kerzenschein, Kaminfeuer und guten Gesprächen auf seinen Geburtstag anstossen möchte. Ein Problem mit dem Alter hat Urs Althaus nicht. Kürzlich, bei einem Spaziergang am See, habe er lachen müssen, als er Jugendliche mit einem «Salü mitenand» gegrüsst habe und sie ihm antworteten: «Grüezi, Herr Althaus.» «Jetzt werde ich älter», sei ihm da klar geworden. Dennoch halte er es eher mit Curd Jürgens’ Chanson «60 Jahre und kein bisschen weise». «Im Innern bin ich ein Kind geblieben, das ist ein Geschenk, das ich mir bewahren möchte», sagt er.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 24. Februar 2016

Franka Kruse